Manuelle Lymphdrainage im In Shape Physio

Das menschliche Lymphsystem ist ein weit verzweigtes Netz, über welches beispielsweise abgestorbene Zellen, Schlacken und andere Stoffe durch die Lymphflüssigkeit aus dem Körper abtransportiert werden.

Durch Erkrankungen oder anlagebedingt kann es zu schmerzhaften Störungen des Lymphsystems kommen. Es können Lymphödeme, also Wassereinlagerungen im Gewebe, entstehen. Körperpartien sind oft die Extremitäten (Arme und Beine). Die Manuelle Lymphdrainage ist eine spezielle Therapieform der physikalischen Therapie, die die Entstauung geschwollener Körperbereiche in den Fokus setzt. Die Manuelle Lymphdrainage wird auch nach operativen Eingriffen verordnet, um Schwellungen zu reduzieren.

Ziele der Manuellen Lymphdrainage:

  • Aktivierung des Lymphflusses
  • Entstauung (Drainage) des Gewebes. Deshalb ist diese Form der Therapie auch als Entstauungstherapie bekannt.
  • Linderung von Schwellungen

Während der manuellen Lymphdrainage kommen verschiedene Hand- und Massagegrifftechniken zum Einsatz, die das Lymphsystem aktivieren und den Fluss der Lymphflüssigkeit verbessern sollen. Bei der Manuellen Lymphdrainage streicht der Therapeut beispielsweise mit sanften Bewegungen die angestaute Lymphflüssigkeit aus dem Gewebe. Durch die spezielle Massagetechnik wird diese über die Lymphgefäße abtransportiert.

Anwendung findet die manuelle Lymphdrainage zum Beispiel bei:

  • Schwellungen, Stauungen nach operativen Eingriffen, Verstauchungen, Zerrungen, Blutergüssen oder rheumatischen Erkrankungen
  • Wassereinlagerungen nach operativen Eingriffen, bei älteren Menschen oder bei Schwangeren

In Shape Physio Standorte mit manuelle Lymphdrainage

Kontaktiere uns jetzt